6:4 Sieg gegen Hofherrnweiler/Unterrombach

Unnötig spannend machten es unsere Jungs am Sonntag gegen Hofherrnweiler. Der Gast begann druckvoll und erzielte das 0:1. Danach legte unsere Mannschaft einen Zahn zu und kam zu einer Vielzahl von Chancen. Zur Halbzeit führte das Juniorteam mit 4:1 (3 mal Simon Klose und Daniel Richter). in der zweiten Hälfte baute das Team um Kapitän Jörg Brodtmann den Gegner jedoch auf. Nach 2 Eckbällen Stand es plötzlich nur noch 4:3. Simon Klose erzielte dann mit einem sehenswerten Freistoß das 5:3, aber Hofherrnweiler konnte wieder nach einem Eckball auf 5:4 verkürzen. Simon Klose machte dann mit seinem 5. Treffer kurz vor Schluss alles klar und verwandelte einen Foulelfmeter zum 6:4. Das Juniorteam Leineck bleibt damit in der B- Junioren Leistungsstaffel Tabellenführer.

3:0 gegen Wasseralfingen gewonnen

In einem ausgeglichenen Spiel konnte unsere Mannschaft einen 3:0 Sieg einfahren. Wasseralfingen begann stark und kam zu 2 Chancen. Unsere Mannschaft konnte sich nach 10 Minuten befreien und erzielte innerhalb von 15 Minuten 3 sehenswerte Treffer (1:0 Dominik Loster in den Winkel, 2:0 Simon Klose und 3:0 Gereon Böllmann). Danach spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe, beide ließen jedoch wenige Torchancen zu. Somit blieb es am Ende beim 3:0 für das Juniorteam Leineck.

2:1 gegen SG Großdeinbach Staufen - B-Junioren sind Tabellenführer

Mit einer souveränen Leistung bezwangen die B-Junioren den Gast aus Großdeinbach. Simon Klose brachte mit 2 Toren, davon einen Elfmeter, unsere Mannschaft in Front. Leider wurden mehrere gute Möglichkeiten nicht genutzt, auch aufgrund der starken Leistung des Gästetorhüters. In der letzten Minute der ersten Halbzeit kamen die Gäste das zweite mal gefährlich vor das Tor, der Angreifer konnte nur durch ein Foul im Strafraum gestoppt werden. Großdeinbach erzielte mit diesem Elfmeter den schmeichelhaften Anschlusstreffer zum 2:1.
Auch nach der Pause war das Juniorteam Leineck die bessere Mannschaft, aber wieder wurden mehrere Möglichkeiten nicht genutzt. Der Gast aus Großdeinbach vergab seine 2 guten Einschussmöglichkeiten, damit blieb es bei einem absolut verdienten Sieg der B-Jugend. Aufgrund des besseren Torverhältnisses ist das Team nun Tabellenführer der Leistungsstaffel.

3:3 zum Rundenauftakt in Ellenberg

Eine grandiose Aufholjagd lieferten unsere B-Junioren in einem aufregenden Spiel bei der SG Virngrund in Ellenberg. Nach verhaltenem Beginn geriet unsere Mannschaft nach 10 Minuten bei der ersten gefährlichen Aktion in Rückstand. Trotz einiger guter Möglichkeiten für das Juniorteam Leineck ging es mit 0:1 in der Pause. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte Ellenberg auf 2:0. Nach einem Eckball fiel dann das 3:0 und das Spiel schien entschieden. Doch unsere Jungs gaben nicht auf und konnten durch 2 Tore von Leon Spazierer auf 2:3 verkürzen. Nachdem der Schiedsrichter dem JTL erst einen klaren Elfmeter verweigerte zeigte er bei einer eher zweifelhaften Szene auf den Punkt. Simon Klose erzielte das 3:3 in der 80. Minute. Doch damit nicht genug. In der 88(!) Minute gab es noch einen Elfmeter für Ellenberg. Doch unser Keeper Nick Schairer konnte den Ball sicher halten und somit blieb es bei einem gerechten Unentschieden.

Staffeleinteilung Leistungsstaffel 1

FC Normania Gmünd II
SGM Juniorteam Leineck
SGM TSV Grossdeinb./Juniorteam GD-Staufen
SG VfB Ellenberg Virngrund/Jagst
TSG Hofherrnweiler II
SG Wasseralfingen

B-Junioren 2018/19

Hintere Reihe von links: David Bareiss, Gereon Böllmann, Simon Klose, Nico Vassiliadis, Jörg Brodtmann
Mittlere Reiche von links: Trainer Dominik Haida, Yannick Mangold, Silas Reckling, Tim Koppenhöfer, Nathanael Schweizer, Lukas Dyrska, Trainer Udo Schairer
Vordere Reihe von links: Tobias Hanke, Nick Schairer, Robin Strahl, Florian Eydt, Ruben Klink
Es fehlen: Trainer Wolfgang Schweizer, Jonathan Börnert, Dominik Loster, Leon Spazierer, Marcel Weinhardt

Beide Mannschaften erreichen 2. Hallenrunde

Als Gruppensieger bzw. Gruppenzweiter erreichten beide gemeldeten Mannschaften in der Hallenbezirksmeisterschaft die 2te Runde am 12.1.19 in Westhausen.